"Kronshagen – Eine bürgerorientierte Gemeinde?"

Die UKW strebt ein vertrauensvolles, partnerschaftliches und respektvolles Verhältnis zwischen Bürger*innen, Gemeindervertretung sowie Verwaltung an. Gelebt wird dies durch einen dauerhaften Dialog zwischen diesen Partnern.

Die UKW will durch Bürgerorientierung und frühzeitige Bürgerinformation und -beteiligung eine bessere Transparenz für alle schaffen. Dies bezieht sich auf die Strukturen, die Verantwortlichkeiten, die Arbeitsweisen sowie die Entscheidungsprozesse in unserer Gemeinde.

Die UKversteht Bürgerorientierung als integrierten Prozess:

Wir arbeiten gemeinsam mit beteiligten Bürger*innen an Planungen und deren Umsetzung.

Wir informieren im Vorfeld transparent, intensiv und professionell.

Wir versuchen, bürokratische Hürden so weit wie möglich abbauen.

Wir fördern bürgerschaftliche Beteiligungsformen wie z.B. Bürgeranhörung oder Bürgerbefragung und nutzen diese kreativ.


Die UKwill in der Gemeinde Kronshagen den Grundkonsens erreichen, das Bürgerorientierung und bürgerschaftliche Mitwirkung einen hohen Stellenwert haben.

Wir schaffen damit in unserer Gemeinde eine breite Absicherung und Unterstützung sowie eine höhere Qualität politischer Entscheidungen.

Wir sehen in dieser bürgerorientierten Gemeinde Kronshagen eine Verbesserung der Lebensqualität und eine Stärkung unseres Gemeinwesens.